Photos from Marcus Klein's post

27.10.2020

Heute hat die Corona-Task-Force des Landes getagt und für den Landkreis Kaiserslautern Maßnahmen empfohlen, da das Infektionsgeschehen weiter an Fahrt aufnimmt und zunehmend diffuser wird🔴📈.
Was gilt nun im Landkreis Kaiserslautern?🤷‍♂️❓
Grundlage ist weiter die 11. Coronabekämpfungsverordnung - daran hat sich nichts geändert und diese bleibt auch weiter für den Landkreis gültig, bis es im Land (oder gemeinsam mit dem Bund) neue Beschlüsse gibt (aktuelle Fassung der Verordnung gibt es hier: https://bit.ly/3jyPPiN).💡
👉DARÜBER HINAUS, bzw. ergänzend, wird der Landkreis auf die Empfehlung der Task-Force eigene Regeln erlassen, die ab 30. Oktober(!) gelten werden.☝️
Das sind im einzelnen:👇
- Begrenzung von Veranstaltungen im Freien auf max. 100 gleichzeitig anwesende Personen und
- Verbot des Alkoholausschanks in Gaststätten zwischen 0:00 und 6:00 Uhr
Außerdem gibt es den DRINGENDEN APPELL ‼️an alle, auf Halloween-Veranstaltungen, Martinsumzüge und Weihnachtsmärkte zu verzichten UND Feierlichkeiten im privaten Raum auf 10 Personen aus maximal 2 Haushalten zu begrenzen.‼️
Diese Regeln gelten, wie schon gesagt:
- Ergänzend zur geltenden Verordnung,
- Im Gebiet des Landkreises KL (nicht der Stadt KL!) und
- ab 30.10.2020💡
👉Im Landkreis Kaiserslautern wurde explizit keine verschärfte Maskenpflicht an Schulen oder auf öffentlichen Plätzen beschlossen; gleichwohl ist das Tragen der Masken natürlich sinnvoll und auch weiter in einigen Bereichen vorgeschrieben, wie schon bekannt.
👉Es gibt auch erst mal keine strengeren Vorschriften für den Sport im Landkreis Kaiserslautern; gleichwohl hat z.B. der SWFV heute Abend beschlossen, dass der Fußballspielbetrieb erst mal unterbrochen wird.😔
Im Moment überschlagen sich die Ereignisse, es ist schwer, den Überblick zu behalten, das gebe ich zu.🤷‍♂️ Aber die Lage ist eben extrem dynamisch, um nicht zu sagen, sie spitzt sich schneller zu, als die Task-Forces derzeit zusammenkommen können… leider!
Daher einmal mehr, Danke an unseren Landrat Ralf Lessmeister für die immer aktuellen Infos und das besonnene, umsichtige Vorgehen mit Augenmaß.👍👏✊️
👉Morgen tagen die Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin. Ich wünsche mir von dort einheitlichere Regeln. Aber auch solche, die genüg Flexibilität lassen, dass regional auch mit Augenmaß gehandelt werden kann☝️. Es braucht hoffentlich keinen 2. Lockdown; dafür aber klare Regeln für private Feiern und Verbote von Besäufnisse von Leuten, die sich auch sonst an keine Regeln halten.🤨 Dafür muss nicht die komplette Gastronomie in Haftung genommen werden!
Am Samstag Morgen werden Ralf Hechler und ich eine Digitale Sprechstunde anbieten. Ich bin sicher, es gibt viele Fragen. Und ich hoffe, bis dahin können wir sie alle beantworten.🤔🤗
Bleibt alle achtsam und gesund!🙋‍♂️
(Weitere Infos auch hier: www.corona.rlp.de)